Jan Claas Bringezu

JAN CLAAS BRINGEZU

Managing Partner

 

Mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank AG und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt „Finanzierung“ ist Jan Bringezu seit über 20 Jahren im Umfeld der Finanzdienstleistungen in unterschiedlichen Aufgaben und Funktionen tätig.

 

Nach einer 7-jährigen Tätigkeit als Berater und Projektmanager bei KPMG Consulting/BearingPoint sowie bankon Management Consulting war er als Projektdirektor bei einem Card-Payment-Dienstleister in London tätig. Vor Gründung der OSTHAVEN GmbH war Jan Bringezu als selbstständiger Berater und Projektmanager tätig und arbeitete zuletzt als Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens innerhalb der team neusta Gruppe.

 

Jan hat große und komplexe Projekte im Banken- und Paymentumfeld geleitet. Der Schwerpunkt dieser Tätigkeiten war und ist die Projektleitung und -management, Business Development, Business Analyse, Cut Over Management, Compliance, Organisationsentwicklung sowie Prozessmanagement in den Bereichen Core Banking sowie Payments (Banken, Karten, Online und Mobile).

Als wir drei Gründer im Rahmen der Konkretisierung der OSTHAVEN Gründung über die Philosophie unseres Unternehmens sprachen, waren uns zwei Dinge sehr schnell klar. Erstens wollen wir unseren Kunden ein verlässlicher Partner in Aufgabenstellungen rund um Banking und Payment sein und in jeder Phase von der Idee bis zur Umsetzung und Stabilisierung zur Seite stehen. Zweitens soll OSTHAVEN für die Kolleginnen und Kollegen nicht nur ein Arbeitgeber, sondern vielmehr ein Ort der Weiterentwicklung und Gestaltung sein.
Diese Philosophie setzen wir konsequent um. Alle Kolleginnen und Kollegen sind bei der Bestimmung des Kurses von OSTHAVEN „auf der Brücke“. Dieses zeigt sich sowohl bei der thematischen Positionierung als auch bei der Entwicklung von Angeboten für unsere Kunden und vor allem in der Projektarbeit.
In unseren Projekten verstehen wir uns als integraler Bestandteil und nicht als externer Fremdkörper, der alles besser weiß. Unternehmen und Projekte benötigen häufig Impulsgeber von außen, aber diese funktionieren nur gemeinschaftlich im Team mit den Mitarbeitern des Kunden.

Dirk Brunke

DIRK BRUNKE

Managing Partner

 

Mit einer Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann und einem Studium der Wirtschaftsinformatik begann Dirk Brunke seine berufliche Laufbahn als Softwareentwickler und Leiter einer Software-Entwicklungsabteilung. Seit dem Jahr 2000 ist er in verschiedenen Bereichen der Zahlungsverkehrsindustrie tätig. Dabei lag sein Schwerpunkt insbesondere bei E-Commerce und E-Payment.

 

2008 wechselte Dirk Brunke zu Ingenico Payment Services (vormals easycash GmbH), dem Marktführer für kartengestütztes Bezahlen in Deutschland. Dort baute er zunächst das Acquiring-Geschäft auf. Später erweiterten sich seine Zuständigkeiten auf Marketing, Products and Services sowie Market Policy. Seit 2013 leitete er darüber hinaus das Produktmanagement des Mutterkonzerns ingenico für die Region Europa und unterstützte den Geschäftsbereich Marketing.

 

Durch seine Tätigkeiten als Projektleiter und in diversen anderen Führungspositionen verfügt Dirk über reichhaltige Erfahrung im Zahlungsverkehr in den Bereichen Produktmanagement, Compliance Risk und Operatives Geschäft. Wirksames Management in multinationalen Unternehmen sowie seine ausgeprägte Umsetzungsstärke ergänzen seinen Lebenslauf.

Wissen um was es geht – das war für mich der entscheidende Punkt bei unseren ersten Überlegungen eine Unternehmensberatung mit Experten aus Payment und Banking im Markt zu etablieren. Durch Regulierung, Konsolidierung und Innovation geprägte und ausgelöste Veränderungen wollen begleitet werden. Dies gelingt durch praxiserprobte und markterfahrene Mitarbeiter, die mit ihrer Methodik und Professionalität unmittelbar echte Mehrwerte für unsere Mandanten generieren. Aus unserer Sicht ist dies untrennbar mit dem Wohlempfinden unserer Mitarbeiter verbunden – ein respektvoller und transparenter Umgang sind Grundvoraussetzung leistungsstark Ergebnisse zu liefern. Dazu gehören fundierte Diskussionen genauso wie eine Prise Spaß. Entdeckergeist, Bereitschaft zur Veränderung und Verantwortungsbewusstsein sind elementare Bausteine unserer Philosophie. Entscheidungen treffen und umsetzen – dafür stehen unsere Mitarbeiter und wir.

Henrik Büttgen

HENRIK BÜTTGEN

Manager

 

Henrik hat ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen abgeschlossen.

 

Bevor er als Managementberater bei OSTHAVEN eingestiegen ist, hat er seine berufliche Erfahrung im elektronischen Zahlungsverkehr bei der GEVA Business Solutions entwickelt.

 

Henrik war in der kaufmännischen und operativen Geschäftsleitung der GEVA tätig und hat sich auf Projekte im Bankenzahlungsverkehr fokussiert.

Buettgen

Ich arbeite sehr gerne für OSTHAVEN, weil wir uns alle im Unternehmen als Unterstützer und Verstärker des Lösungsverlangens des Kunden verstehen. Das entspricht einfach meinem Verständnis von Beratung am Kunden, denn bei OSTHAVEN wird beraten und nicht überredet.
Mit der Erfahrung sämtlicher Kollegen -hierauf wird viel Wert gelegt- , bieten wir ein breites Spektrum zur Schaffung einer für den Kunden gangbaren Lösung. Das erkennt der Kunde sehr schnell und wird von unserer Expertise überzeugt, nicht von unseren ausgefallenen Foliensätzen.
Der Beratungsansatz von OSTHAVEN fordert immer die unmittelbare Nähe zum Kunden und seinen Bedürfnissen in Kombination mit ausgeprägtem Marktwissen jedes einzelnen Mitarbeiters. Um hier immer am Puls der Zeit zu sein, investiert OSTHAVEN überdurchschnittlich viel in seine Mitarbeiter, um auch diese weiter zu entwickeln. Diese Qualität kommt dem Kunden unmittelbar zugute.

Niklas Simon

NIKLAS SIMON

Consultant

 

Niklas hat zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank AG in Reutlingen absolviert und war dort vor Aufnahme seines Studiums als Privatkundenbetreuer tätig. An der Uni Hohenheim in Stuttgart hat er sein Studium der Wirtschaftswissenschaften mit einem Bachelor of Science abgeschlossen.

 

Nach dem Studium hat er eine Traineeausbildung bei der Commerzbank AG absolviert und hat sich in das Transaction Banking eingearbeitet.

 

Vor seinem Eintritt bei OSTHAVEN war er als Account Manager bei der GIZS GmbH & Co. KG im Rahmen von paydirekt und E-Commerce-Themen für die Sparkassen-Finanzgruppe tätig.

Simon

Bereits die ersten Minuten als Mitarbeiter für OSTHAVEN zeigten mir, hier arbeitet ein Team, welches gemeinsam Ziele verfolgt, dabei immer an einem Strang zieht und sich in jeglichen Situationen unterstützt. Hiervon profitiert jeder einzelne Mitarbeiter von OSTHAVEN sowie selbstverständlich der Kunde. Eine Einheit, die mit hohem Sachverstand und Freude an dem was sie tut, gemeinschaftlich mit dem Kunden an einer zielgerichteten Lösung arbeitet. Eine ordentliche Portion Humor sowie Kreativität rundet die hohe fachliche Expertise eines jeden Mitarbeiters ab und macht das Arbeiten bei OSTHAVEN zu etwas Besonderem.

Dominique Wilckens

Dominique Wilckens

Senior Consultant

 

Dominique hat bei der Hamburger Sparkasse eine Ausbildung zum Bankkaufmann abgeschlossen.
Im Anschluss an die Ausbildung zum Bankkaufmann hat er sein Betriebswirtschaftsstudium an der FH Wedel mit einem Auslandssemester in Südafrika absolviert. Berufsbegleitend hat er noch ein MBA-Studium an der Nordakademie Elmshorn mit den Schwerpunkten Business Prozess Management sowie Finance & Accounting abgeschlossen.

 

Die ersten Berufserfahrungen hat Dominique bei der Unternehmensberatung PPI gewonnen und war dort in verschiedenen Projekten in den Bereichen Zahlungsverkehr und Teilprojektleiter bei einem Migrationsprojekt tätig. Im Anschluss wurde er Abteilungsleiter Prozess- und Innovationsmanagement bei der PSD Bank Nord eG, wo er diverse Projekte geleitet hat.

Nach einem kurzen Intermezzo auf der Kundenseite hat es mich wieder in die Beratung verschlagen. Hierbei ist meine Wahl auf OSTHAVEN gefallen, da ich den Beratungsansatz, die Kunden ganzheitlich von der Strategie bis zur Umsetzung zu betreuen, für sehr zielführend erachte. Besonderen Wert wird darauf gelegt, dem Kunden auf Augenhöhe zu begegnen und ihn durch das vielfältige Fachwissen der OSTHAVEN-Kollegen bestmöglich bei der Findung der optimalen Lösung zu unterstützen.
Auch den eigenen Mitarbeitern bietet OSTHAVEN eine Vielzahl an Annehmlichkeiten und Unterstützung. So erhält beispielsweise jeder Mitarbeiter ein Kontingent für Schulungen, um gezielt die individuellen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.
Darüber hinaus wird der kollegiale Zusammenhalt durch regelmäßige Events gestärkt und die aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Unternehmens unterstützt.

Tim Danker

TIM DANKER

Senior Consultant

 

Tim hat ein Duales Studium an der FH Nordakademie Elmshorn absolviert und war in dieser Zeit für die Hapag-Lloyd AG tätig.

 

Im Anschluss war er als IT-Projektleiter bzw. IT System Analyst bei Hapag-Lloyd tätig und hat berufsbegleitend seinen Master of Science in Wirtschaftsinformatik an der Nordakademie Graduate School abgeschlossen.

 

Bevor er als Senior Consultant bei OSTHAVEN angeheuert hat, war er Lead Consultant bei Capgemini Deutschland.

Danker

So wie die meisten Mitarbeiter von OSTHAVEN war ich zunächst in einem großen Konzern und später in einer internationalen Großberatung tätig. Dort habe ich eine großartige Ausbildung genossen, aber auch die starren Strukturen und endlosen Entscheidungswege kennengelernt. Noch vor meinem ersten Arbeitstag kannte ich alle Mitarbeiter von OSTHAVEN persönlich und alle kannten mich, wussten wer ich bin und was ich kann.
Bei OSTHAVEN ist man nicht einfach nur Mitarbeiter, sondern Teil des Unternehmens, Teil des Teams. Jeder beteiligt sich an der Weiterentwicklung des Unternehmens, des Kundenstamms und des Lösungsportfolios – dabei ist jede Idee willkommen.

Patrick Fiebranz

PATRICK FIEBRANZ

Manager

 

Patrick hat bei der Hamburger Sparkasse eine Ausbildung zum Informatikkaufmann im Bereich IT-Zahlungsverkehr abgeschlossen.

 

Als Anwendungsbetreuer im IT-Zahlungsverkehr hat er sich zum Projektleiter und Teamleiter entwickelt und frühzeitig auf seine fachliche Kompetenz im Bankenzahlungsverkehr ausgeweitet.

 
Neben der Berufstätigkeit hat er eine Ausbildung zum Bankfachwirt absolviert.

Fiebranz

Das besondere an OSTHAVEN ist der starke Zusammenhalt der Kollegen untereinander, die flachen Hierarchien, kurze Entscheidungswege und die im Markt akzeptierte und einzigartige Expertise.
Die Vielfalt an Projekten und Kunden ermöglicht es jeden Mitarbeiter seine Stärken ins Team einzubringen, Verantwortung zu übernehmen und sich trotzdem individuell zu entwickeln.

Ralf Hesse

RALF HESSE

Manager

 

Ralf hat einen Hochschulabschluss in Mathematik mit dem Nebenfach Informatik.

 

Er hat sich frühzeitig auf Systeme und IT-Infrastrukturen im Payment und Acquiring fokussiert und hat verschiedene leitende Funktionen in der Payment-Industrie bekleidet.

 

Unter anderem war er Consultant und Projektmanager bei der Pago eTransaction Services sowie Leiter Acquiring bei der Firma KPS Payment, die Dienstleistungen für die Eventim AG zur Verfügung stellt.

Hesse

Die Beschreibung „klein aber fein“ beschreibt unsere Beratungsboutique in kurzem, aber prägnantem Stil. Ein Kollegium aus international erfahrenen Mitarbeitern, das nicht nur mit überdurchschnittlichem Fachwissen bereichert, sondern den Teamgeist mit gleichem Stellenwert fördert, ist Stütze und Ansporn zugleich für mich, um die Herausforderungen des täglichen Arbeitsalltags zu meistern.
Wir folgen nicht nur den ständig wechselnden Anforderungen des Marktes, wir versuchen auch, sich entwickelnde Anforderungen/Herausforderungen mit unseren Kunden vorausschauend zu meistern. Erfolgreich ist aber nur, wer sich auch wohlfühlt – und das alles bringt OSTHAVEN als Team auf einen Punkt.

Dennis Jäger

DENNIS JÄGER

Consultant

 

Dennis hat eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der VR Bank Pinneberg eG absolviert und danach ein Studium zum diplomierten Bankbetriebswirt an der Frankfurt School of Finance and Management abgeschlossen.

 

Neben diversen Funktionen im Kundenservice und Vertrieb des VR-Bankenverbundes war er auch stellvertretender Filialleiter, bevor er als Berater für den Bankenbereich bei OSTHAVEN eingestiegen ist.

Jaeger

Angekommen…OSTHAVEN denkt nicht in klassischen hierarchischen Strukturen. Mitarbeiter und Geschäftsführer arbeiten als Kollegen im Team offen und vertrauensvoll zusammen. OSTHAVEN agiert anders als die klassischen Beratungshäuser. Wir vereinen Hands-On-Mentalität, Arbeitsqualität und ein gesundes Maß an Pragmatismus mit Neugierde und Spaß an der Arbeit. Dafür gehen wir auch mal unkonventionelle Wege.

Juan Félix Manzano Vela

JUAN FÉLIX MANZANO VELA

Managing Partner

 

Mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann und dem Studium der Wirtschaftswissenschaften (Dipl.-Kaufmann) mit dem Schwerpunkt „Europäische Unternehmensführung“ ist Juan Félix Manzano Vela seit 20 Jahren im Finanzdienstleistungssegment in verschiedenen Funktionen tätig.

 

Nach einer über 5-jährigen Tätigkeit als Unternehmensberater bei der KPMG Consulting/BearingPoint war er in verantwortlichen Positionen sowie im Management bei Payment-Dienstleistern und der Deutsche Börse AG tätig. Vor Gründung der OSTHAVEN GmbH war er zuletzt als Leiter Business Development & Market Policy bei der Ingenico Payment Services (vormals easycash GmbH) tätig.

 

Juan Félix hat große und komplexe Projekte in den Bereichen Banken, Börsen sowie Payments verantwortet. Der fachliche Hintergrund sowie die Schwerpunkte seiner Tätigkeiten umfassen: Entwicklung und Umsetzung von Unternehmens- und Marketingstrategien, Business Development, Strategische Planung, M&A, Organisationsentwicklung und Projektmanagement in den Bereichen Finanzdienstleistungen, elektronische Kartenzahlung und Payment Services sowie Kredit- und Debitkarten-Akzeptanz.

Manzano

Was uns von Anfang an bei der Gründung getrieben hat, war die Leidenschaft Veränderungen im Banking und Payment zu begleiten und mit unserem langjährigen Erfahrungsschatz mehrwertstiftende Ergebnisse für unsere Kunden zu erzielen. Das unternehmerische Denken und Handeln haben wir mit unserem Expertenwissen über operative Abläufe in der Praxis kombiniert. „From Strategy to Execution“ ist daher nicht einfach ein Slogan, sondern steckt in unserer Unternehmens-DNA.
Und gerade den unternehmerischen Gestaltungsspielraum überlassen wir auch unseren Mitarbeitern, die mit einer hohen Leistungsmotivation in den Projekten Mehrwerte für unsere Kunden schaffen, aber sich gleichzeitig auch verantwortlich für die Weiterentwicklung von OSTHAVEN fühlen. Daher stehen unsere Mitarbeiter im Mittelpunkt der Unternehmensverantwortung und in ihren Köpfen steckt unser Kapital, das wir unseren Kunden zur Verfügung stellen.